+++  01.01.2012 Aktuelles  +++     
     +++  01.05.2011 Seehund, was nun ?  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Chronik

Auf Anordnung des Kreisfeuerwehrführers Tjaden, wurde durch den

Bürgermeister Wilhelm Vogel, zu einer Gründungsversammlung

in das Hotel zur Post, im Januar 1936 eingeladen.

 

Am 5 Februar 1936 wird die Feuerwehr Baltrum gegründet,

erster Wehrführer war der Zollbeamte Färber.

Mit finanzieller Unterstützung der Brandkasse wurden Geräte,

Uniformen und Helme für 1200 RM angeschafft.

Die Ausstattung entsprach damals einer Löschstaffel.

Da der Wasserdruck der 1935 gebauten Wasserversorgung ausreichte,

wurde zunähst auf eine Löschpumpe verzichtet.

Die Geräte und Schläuche waren auf einer Löschkarre verstaut,

18 Baltrumer bildeten die Mannschaft.

 

1940 wurde nördlich der neuen Schule ein Löschteich angelegt und die Wehr bekam einen ausgestatteten Tragkraftspritzeanhänger der per Hand gezogen wurde.

 

1951 wurde ein US Jeep als Zugfahrzeug,

für den Tragkraftspritzenanhänger angeschafft.

 

1959 wurde die Alte Schule (Haus 42) zum Geräthaus umgebaut und

ein Tanklöschfahrzeug, das sich auch im Dünengelände gut bewegen konnte, angeschafft.

 

1962 wurde ein gebrauchter Jeep und weiteres Gerät angeschafft.

 

1966 kam eine Anhängeleiter dazu und das Feuerwehrhaus erweitert,

somit bekam der Krankenwagen eine eigene Garage,

denn der Krankentransport wurde von Feuerwehrangehörigen vorgenommen.

 

1971 folgte ein Löschgruppenfahrzeug.

 

1977 wurde östlich der Turnhalle eine Fahrzeughalle gebaut und in den Räumen unter der Turnhalle, Unterrichtsraum, Werkstatt und Sanitärräume angesiedelt.

 

1979 bekam die Wehr ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF 8/18).

 

1985 wurde die Feuerwehr zusätzlich, zu den bestehenden drei Sirenen,

mit Funkmeldeempfängern ausgestattet.

 

1992 kam das neue Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6).

 

2006 beschaffte die Wehr eine Feldküche und bekam zur Verstärkung,

einen Landrover mit Tragkraftspritzenanhänger.

 

2010 wurden die alten Sirenen, durch eine elektronische Sirene ersetzt.

Die Feuerwehr Baltrum präsentiert sich im World Wide Web.

Anschaffung einer Wärmebildkamera, finanziert durch Spenden.

 

2013 Einführung der POSCAG Alarmierung.

Neue Helme (Heros Smart) mit LED Kopflampe von der Firma Rosenbauer.

Das Tanklöschfahrzeug (TLF 8/18) von 1979,

wird durch ein Mittlers Löschfahrzug (MLF) der Firma Ziegler ersetzt.

Durch die Fördermitglieder und weiteren Spenden, konnten eine Schleifkorbtrage, Schlauchwickelkörbe B / C und ein neuer Laptop angeschafft werden.

 

2014 Einführung des Digitalem Funksystem Tetra.

Das Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) von 1992,

wird durch ein Mittlers Löschfahrzug (MLF) der Firma Ziegler ersetzt.

Die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland in Wittmund, nimmt den Betrieb auf.

Offiezelle Übergabe der neuen Löschfahrzeuge MLF I 10/8 und MLF II 10/6.

 

2016 Durch Frau Althainz, die auf Ihrer Geburtstagfeier Spendengelder sammelte,

konnten für die Feuerwehr Baltrum, eine Säbelsäge, Bohrmaschine und Akkuschrauber

im wert von 550,00 € angeschafft werden.

Durch die Fördermitglieder und weiteren Spenden,

konnten ein Werkstattwagen, im wert von 700,00 € angeschafft werden.

 

2017 Einführung des Feuerwehrverwaltungsprogramm "FeuerON"  der Firma Dräger.

Auftragsvergabe und Erstellung des Feuerwehrbedarfsplan.